Deutsche Meisterschaft Mitteldistanz Heilbronn 19.05.2019

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 fanden in Heilbronn die Deutschen Triathlon Meisterschaften über die Mitteldistanz statt. Die Triathleten bewältigten folgende Strecken: 1,9 km schwimmen, 84,1 km Rad fahren, 21 km laufen.

Für den SC Oberursel starteten zwei Triathletinnen und acht Triathleten mit der Schwimmdistanz in dem 16 Grad kalten Wasser des Neckars. Die mit über 1.000 Höhenmetern profilierte Radstrecke ließ sich durch das Trainieren im Taunus für die erfahrenen Athleten souverän bezwingen, ebenfalls die 21 km laufen. Am Ende haben es alle ins Ziel geschafft und dürfen sich über ihre Ergebnisse mehr als zufrieden schätzen.

Hannah Hartlieb (5:21h) wurde in der Altersklasse (AK) 18-24 deutsche Vizemeisterin. Stefanie Heinke (5:31h) konnte sich in der AK 35-40 über den 14.Platz freuen. Auch bei den männlichen Kollegen lässt erfreuliches berichten, Lutz Koller (4:12h) sicherte sich den Deutschen Mister Titel in der AK 25-30 und Jan-Luca Mölling (4:14h) durfte sich über den dritten Platz in der AK 25-30 freuen. Mit drei Startern in der AK 35-40 erzielten Benedikt Küstermann (4:30h), Dominik Herold (4:46h) und Jochen Stein (5:05h), Platz 10, 29 und 54. Achim Krombach (4:55h) sicherte sich den Platz 20 in der AK 40-45.Alexandre Gantus (4:58h) erzielte in der AK 40-45 den 26. Platz. André Hensel belegte mit einer Zeit von (5:13h) in der AK 45-50 den 56 Platz.

 

Vielen Dank an Hannah Hartlieb für das Schreiben des Artikels